Anleitung: Schritt f& uuml;r Schritt
Zum Reparaturservice

Für eine schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung

Wer den Schaden hat, ist oft auf schnelle Hilfe angewiesen. Wir stehen Ihnen in diesem Fall mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass ihre Schadenmeldung unverzüglich bearbeitet und ihr Schaden reguliert wird.

So funktioniert's

page1 page2 page3 page4 page0 page0 page0 page0 page1 page2 page3 page4 page0 page0 page0 page0 page0 page2 page1 page3 page4 page0 page0 page0 page0 page0 page3 page1 page2 page4 page0 page0 page0 page0 page0 page4 page1 page2 page3 page0 page0 page0 page0 page0

1.Sie melden den Schaden.

40 % der Schadenmeldungen erfolgen per Telefon. 60 % der Schäden werden schriftlich gemeldet.

Wer einen Schaden melden möchte, kann dies persönlich bei seinem Betreuer, schriftlich, telefonisch oder im Internet tun.

Unter schadenservice.dbv.de können Sie Ihren Schaden schnell und bequem im Internet melden.

2.Die Schadenmeldung geht bei der DBV ein.

1.1 Mio Schadenmeldungen gehen pro Jahr bei der DBV ein. Davon sind 500.000 Kfz-Schäden.

Über die 24-Stunden-Hotline ist die DBV rund um die Uhr erreichbar und kann schnell reagieren. Die gemeldeten Schäden werden umgehend aufgenommen und an dezentralen Standorten von Fachabteilungen kompetent bearbeitet.

3.Die DBV prüft und bearbeitet den Schadenfall.

1.200 Mitarbeiter beschäftigen sich bundesweit mit der Schadenbearbeitung.
Aktuell sind 100 DBV Kfz-Sachverständige im Einsatz.

Nach der Schadenmeldung wird der Schaden sofort aufgenommen und bearbeitet.

Damit schnell ein Sachverständiger den Schaden vor Ort begutachten kann, verfügt die DBV über die drittgrößte Sachverständigen-Organisation in Deutschland. Sachverständige kümmern sich außerdem um die Qualitätskontrolle bei Servicepartnern und Partnerwerkstätten.

4.Sie erhalten Ihre Versicherungsleistung.

Die DBV zahlt jährlich 2 Mrd. Euro Versicherungsleistungen. Mehr als 90 % sind mit sind mit der Schadenabwicklung sehr zufrieden.

Neben rund 600 Partner-Werkstätten verfügt die DBV über ein Netzwerk an Spezialisten für Sanierungen bei Brand- und Leitungswasserschäden. Darüber hinaus kooperiert die DBV mit Anbietern von Mietwagen und Fachbetrieben zur Behebung von Glasschäden an Ihrem Fahrzeug. Auf Wunsch können Versicherte einen Rund-um-Service in Anspruch nehmen. Sie müssen sich um nichts kümmern, die fachgerechte Behebung des Schadens veranlasst die DBV.

Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%